Wir brauchen absolut keine Ernährungsregeln und Diäten!

Februar 15, 2012 in Allgemein, Lifestyle von lotte

Warum machen wir Diäten? Warum müssen wir irgendwelche Ernährungsregeln befolgen, die sowieso nur auf Studien basieren? Nur weil wir die schlank gehungerten Models im Fersehen und Magazinen sehen, foltern wir unseren eigenen Körper mit endlosen Diäten. Es gibt mittlerweile mehr als 400 verschiedene Diäten. Jede ist anders, jede gibt andere Regeln vor.

Es gibt absolut keine Patentregel, was die Ernährung betrifft. Jede einzelne dieser 400 Diäten ist reines Marketing. Und es werden noch weitere 100 oder mehr Diäten hinzukommen.

Wie also soll ich wissen, welche Diät für mich am besten ist? Bin der 50 kg oder der 80 kg – Typ?

Wir sollten damit aufhören, irgendwelche Idealen hinterherzujagen und uns stattdessen so akzeptieren wie wir sind. Warum haben wir denn diese gehassten Fettpölsterchen? Weil wir essen, obwohl wir gar keinen Hunger haben und mehr essen, als wir müssten! Der Appetit steuert unser Essverhalten und nicht der eigentliche Hunger.

Wir sollten uns wieder darauf besinnen, nur dann zu essen, wenn unser Magen knurrt, denn nur er gibt uns das Signal und nicht die Kuchentheke beim Bäcker oder der Würstchenstand auf der Straße! Wenn wir das beachten und nur dann essen, wenn der Magen knurrt – denn nur dann haben wir wirklich Hunger – kann man auch das essen, worauf man Appetit hat. Wir brauchen nur eine einzige Ernährungsregel, nämlich die auf unseren Körper zu hören. Wenn wir das tun, wird er im Laufe der Zeit sein biologisches Wohlfühlgewicht wählen und wir fühlen uns wohl, ohne hungern zu müssen oder auf alles zu verzichten. Bei fast jeder Diät heisst es: Du musst mindestens 3 Liter FLüssigkeit täglich zu dir nehmen! Aber was, wenn ich nicht so viel trinken möchte? Mein Körper gibt mir schon das Signal, wenn er Durst hat und dann trinke ich – und er gibt mir auch das Signal, wenn der Hunger hat – und dann esse ich. Also brauch ich in Wirklichkeit absolut keine Regeln! Und das sollten wir langsam erkennen!

Bigstock_2241016711.jpg

Weg mit den Diäten und weg mit Ernährungsregeln! Warum 5 kleine Mahlzeiten täglich? Warum 3 Liter Wasser täglich? Machen wir doch unsere eigene Regeln – nämlich nur dann zu essen, wenn wir tatsächlich Hunger haben und nur dann zu trinken, wenn wir Durst haben! Und dann wird es auch gelingen, dass sich unser Gewicht mit der Zeit einpendelt und wir endlich wissen, wo unser biologisches Wohlfühlgewicht liegt! So……und nun einfach darauf warten, bis der Magen wirklich knurrt…und essen, worauf man Lust hat!